Suche | Sitemap | Kontakt | Impressum
THW-Thema

Fachberater

Jeder THW-Ortsverband verfügt über sog. Fachberater, die auf Anforderung in die Einsatzleitung oder auch den Stab eines Bedarfsträgers entsandt und diesem unterstellt werden. Auf der Grundlage seiner genauen Kenntnis der Einheiten bzw. Teileinheiten des THW, ihrer Ausstattung und den damit verbundenen Einsatzoptionen und deren Grenzen kann er den dortigen Leiter der Führungsstelle kompetent beraten. Gemeinsam mit der Einsatzleitung, die in der Regel die örtliche Feuerwehr stellt, wird dann entschieden, ob das THW mit seinen Fachgruppen und seiner speziellen Ausstattung zum Einsatz kommt.

Geht in der Integrierten Leitstelle Donau-Iller, die auch das Gebiet Memmingen/Unterallgäu betreut, ein Notruf (112) ein, übersetzt der dortige Mitarbeiter die eingehende Meldung in ein sog. Einsatzstichwort, das dann darüber entscheidet, ob auch der Fachberater des THW oder eine THW-Gruppe zum Einsatz mit entsandt wird. Dies ist bei allen Bränden ab der Stufe „B4“ und bei einigen Stichwörtern der Technischen Hilfeleistungen (THL), wie etwa Verkehrsunfällen mit mehreren LKW, Zugunglücken oder Flugzeugabstürzen, der Fall.

Bei Einsätzen ohne THW-Erstalarmierung stellt der Einsatzleiter fest, ob und in welchem Umfang der zusätzliche Einsatz des THW notwendig ist, und veranlasst gegebenenfalls über die Integrierte Leitstelle dessen Alarmierung.

Im Jahr 2015 wurde der THW-Fachberater zu 21 Einsätzen alarmiert. Ein Schwerpunkt waren Brände von landwirtschaftlichen Anlagen und Industriegebäuden. Aber auch im Bereich der technischen Hilfeleistungen wurden die Fachberater des OV Memmingen angefordert. Bei 10 Alarmierungen wurden schließlich weitere Einsatzkräfte des THW angefordert.

Kontakt:
Klaus Liepert
Mobil 0171 621 99 33
klaus.liepert[ät]thw-mm.de

Baufachberater

Der Baufachberater berät die Einsatzleitung und die THW-Einheiten insbesondere in Fragen der Baukunde und Einsatztaktik bei Bauwerksschäden. Im Zentrum seiner Beratungstätigkeit stehen dabei mögliche Gefahrenpotentiale in baulicher Hinsicht und eventuell einzuhaltende Schutzradien. Auf der Grundlage einer Risikoabschätzung (können Einsatzkräfte vor Ort arbeiten?, bzw. was sollte unternommen werden, um dort arbeiten zu können) beschreibt er Einsatzmöglichkeiten von Einsatzkräften und Geräten.

Alle Baufachberater des THW arbeiten hauptberuflich im Baugewerbe und haben eine entsprechende Fachausbildung erhalten. Darüber hinaus sind sie in speziellen Schulungen auf diese Tätigkeit im THW vorbereitet worden. Durch ihre Beheimatung im THW können sie außerdem kompetent über die Leistungsfähigkeit und die Grenzen der THW-Einheiten Auskunft geben.

Kontakt:
Stephan Zettler
Mobil 0151/58253515
stephan.zettler[ät]thw-mm.de

Technischer Berater Ortung

Der technischer Berater Ortung (TBO) steht der Einsatzleitung als Fachberater für den Bereich "Ortung" zur Verfügung. Er teilt mit, wo der Einsatz von technischem Ortungsgerät oder von Rettungshunden des THW oder anderer Organisationen sinnvoll und möglich ist. In Absprache mit der örtlichen Einsatzleitung legt er dann die Suchtaktik fest.

Kontakt:
Daniel Unglert
Mobil 0175 56 08 190
daniel.unglert[ät]thw-mm.de